„Lieber alter Freund, nun bin ich wieder im Ober-Engadin, zum dritten Male, und wieder fühle ich, daß hier und nirgends anderswo meine rechte Heimat und Brutstätte ist.“ (Friedrich Nietzsche an Carl von Gersdorff, Sils-Maria, Ende Juni 1883)

Neugestaltung des Museums

Seit Juni 2021 zeigt das Nietzsche-Haus eine umfassend erneuerte Präsentation über Leben und Werk von Friedrich Nietzsche. Unter der Adresse https://ausstellung.nietzschehaus.ch ist eine Liste sämtlicher Exponate mit Erklärungen zu finden.

mehr ...

Wohnen im Nietzsche-Haus
Das Nietzsche-Haus ist auch eine Wohn-, Arbeits- und Forschungsstätte. Die Stiftung bietet geistig und kulturell regen Menschen die Möglichkeit eines auf maximal 3 Wochen begrenzten Wohn- und Studienaufenthaltes.

mehr ...

Die Hausbibliothek
Die stark auf Nietzsche fokussierte Hausbibliothek ist seit Gründung der Stiftung Ende der 1950er Jahre stetig gewachsen, auf mittlerweile über 4.500 Bände.

mehr ...

Das Nietzsche Kolloquium 2022 zum Thema „Menschliches, Allzumenschliches – Ein Buch für freie Geister“ findet vom Do. 29.9. bis zum So. 2.10.2022 im Hotel Waldhaus statt.

mehr ...