Werner Ross Stipendium

Vier Wochen Arbeitsaufenthalt zum Forschen, Denken und Schreiben im Nietzsche-Haus Sils Maria.

Das Stipendium erinnert an den Nietzsche-Biographen und homme de lettres Werner Ross (1912-2002). Es wird vom Nietzsche-Forum München (www.nietzsche-forum-muenchen.de) organisiert.

Das Stipendium richtet sich an Studenten, Doktoranden und Schriftsteller bis zum vollendeten 35. Lebensjahr. Gefördert werden bereits laufende Projekte im Umkreis von Friedrich Nietzsche. Es bietet einen kostenlosen vierwöchigen Aufenthalt im September im Nietzsche-Haus in Sils Maria, wo Nietzsche sieben Sommer verbrachte und wesentliche Werke konzipierte oder schrieb. Den Abschluss bildet die Teilnahme am Nietzsche-Kolloquium Sils Maria (Hotel Waldhaus) am letzten September-Wochenende. Die Übernachtungskosten und 500 Euro Zuschuss für Anfahrt und Verpflegung werden übernommen. Die Nutzung der Bibliothek und des Archivs des Hauses steht Ihnen frei; betreut werden Sie von Prof. Dr. Peter André Bloch.

Nach Ihrem Aufenthalt wird ein Bericht über Ihren Aufenthalt, über Ihre Begegnung mit dem Ort oder ein Ausschnitt Ihrer Arbeit, der hier entstanden ist, gewünscht. Ihr Text wird auf der Website des Nietzsche-Forums München e.V. publiziert.

Bewerbungen (knappes Exposé des Projekts, konziser Lebenslauf, Motivationsschreiben) bitte im pdf-Format an die Vorsitzende des Juroren-Teams, Dr. Elke Wachendorff, senden: wrs@nietzsche-forum-muenchen.de.

Weitere Juroren: Prof. Dr. Peter André Bloch, Prof. Dr. Harald Müllich, PD Dr. Miriam Ommeln, Prof. Dr. Günter Zöller. Einsendeschluss jeweils zum 1. Juni.

Weitere Juroren: Prof. Dr. Peter André Bloch, Prof. Dr. Harald Müllich, PD Dr. Miriam Ommeln, Prof. Dr. Günter Zöller. Einsendeschluss jeweils zum 1. Juni.